Zugvögel über Niedernhausen

Bahnunternehmen und Schafe schweigen.

Formation

Am heutigen Sonntag ist eine enorme Menge Zugvögel über Niedernhausen hinweg geflogen. Sie reisten in Keilformen an, tauschten dann über dem Ortsgebiet die Plätze, schienen sich zu verwirrbeln und reisten dann weiter. Dabei machten sie einen beachtlichen Krach, so dass unbedarfte Anwohner fast einen Herzinfarkt bekommen hätten.

Die hier tätigen Bahnunternehmen schwiegen zu dem erstaunlichen Faktum, dass Zugvögel selten an Bahnhöfen anzutreffen sind. Auch eine Herde Schafe, die wir dazu befragten, wollte keinen offiziellen Kommentar abgeben.

Kommentare sind geschlossen