Austraße Wohn- und Geschäfts-Zentrum – Teil 2: Das Brachland

Es geht nicht wirklich weiter in der Austraße. Seit der Abriss beendet wurde, liegt dort ein Brachland, auf dem ein Container steht. Es gibt einen sehr hohen Haufen  Dreck, ein tiefes Loch mit dreckigem Wasser, aber ansonsten nur Rückeroberungsversuche der Natur. Wir sind gespannt, wie lande das noch so bleibt.

Gerüchte über Insolvenz des Bauträgers befeuern nicht gerade die Hoffnung, dass es bald weiter geht. Die Bauzäune an der Austraße behindern die Fußgänger und besonders hübsch ist das alles nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.