Baustellen-Blog 9. August 2009

Alles sehr ordentlich

Ord­nung hält Ein­zug am Bahn­über­gang. Man hat die Flä­chen um die gro­ßen Ber­ge her­um schön fein pla­niert, so dass sie jetzt unglaub­lich gut zu befah­ren sind. Zudem wur­de der Über­gang von der alten Stra­ße zur Bau­stel­le mit einer Schot­ter­ram­pe ver­se­hen, so dass man Fahr­rä­der nicht mehr tra­gen muss. Herz­lichs­ten Dank!

An vie­len Stel­len sind nun schon Pfei­l­er­fun­da­men­te (zumin­dest was man dafür hal­ten könn­te…) zu sehen. Und es wur­de ein neu­es Bau­fahr­zeug geor­tet, das wegen sei­ner wun­der­schö­nen grü­nen Far­be nun den Namen „Flip” erhält. Die Bau­stel­le erhält also etwas Struk­tur, wes­halb wir unser Inter­es­se bei­be­hal­ten wer­den!

Ein Video

Nun noch Dank an einen Leser namens Ron­ny Elf­lein, der uns dan­kens­wer­ter Wei­se ein selbst­ge­dreh­tes Hän­di-Video (aus dem Vec­tus-Zug auf­ge­nom­men) per You­Tube gesandt hat und das wir nun hier ein­bau­en. Juch­ei.