Baustellen-Blog 23. August 2009

Es geht nach oben!

Es fällt nun zuneh­mend auf, das Pfei­ler, bzw. deren Fun­da­men­te gebaut wer­den. Man­ches sieht noch eher eckig aus, aber zwei höl­zer­ne, innen halb­run­de Holz­hül­len (pro­fes­sio­nell heißt das wohl Ver­scha­lung) deu­ten auf die end­gül­ti­ge Form der Brü­cken­pfei­ler hin.

Es scheint auch, als hät­te die Anzahl der Absper­run­gen zuge­nom­men, man fühlt sich schon etwas ille­gal. Ein Grund für die­se Maß­nah­men mag sein, dass die Bau­stel­le z.B. von Quad­fah­rern als Übungs­are­al benutzt wird. Eine Men­ge die­ser Sport­ler sind mir am Sonn­tag begeg­net. Da ist man als foto­gra­fie­ren­der Rad­ler doch recht harm­los…

Ent­schul­di­gung übri­gens für die Ver­zö­ge­rung. Vor­letz­ten Sonn­tag weil­te ich in der Han­se­stadt Ham­burg. Da war lei­der kei­ne Bau­stel­le… 😉 Jeden­falls bis dem­nächst. Ich wer­de mal sehen, ob es sinn­voll ist, wei­ter­hin wöchent­lich zu berich­ten oder doch eher zwei­wö­chent­lich, sofern sich eben etwas gut Sicht­ba­res getan hat. Ansons­ten hat das hier ja nicht so viel Sinn. Bes­te Grü­ße!

Und hier, vor den Fotos, wie­der ein Video unse­res Sup­por­ters Ron­ny Elf­lein: