Äpfelüberschuss?

Zu viele Äpfel am BodenDer Herbst ist warm, der Herbst ist schön, aber wir haben was ganz Seltsames gesehen. Auf dem Deußberg stehen ja sehr viele Apfelbäume. Unsere bisherige Meinung war eigentlich, dass sie da stehen, um im Herbst abgeerntet zu werden, damit man daraus irgendetwas Feines macht oder um sie einfach roh zu essen (wir haben gehört, dass das gesund ist). Nun fanden wir aber am Sonntag, den 8. November 2015 folgendes Bild vor: Unter fast allen der Bäume lagen hunderte, wenn nicht tausende Äpfel. Viele davon in einem Zustand, dass man sie gerade vom Boden weg hätte essen können – also definitiv keine durchgehend wurmigen oder so.

Nun stellen wir die Frage: Warum ist das so? Gab es in diesem Jahr zu viele Äpfel? Sind die Besitzer weggezogen, verstorben oder von Aliens entführt worden? Wir fanden es einfach sehr schade, so viele schöne Äpfel einfach da liegen zu sehen. Wer etwas zur Aufklärung beizutragen hat, gebe bitte Bescheid! Danke sehr!

Bildergalerie: Hübsche Herbstbilder und Äpfel am Boden

Kommentare sind geschlossen