Baustellen-Blog 11. April 2010

Es wird mysteriöser

Die Über­schrift bezieht sich auf die bei­den Pfei­ler ober­halb der Wies­ba­de­ner Stre­cke. Was haben die da vor? Die gan­ze Stre­cke ver­le­gen? Das wird echt noch geheim­nis­voll…

Zwei von unse­ren Flips sind wie­der abge­reist, zwei sind noch da. An der Brü­cke ist nichts beson­ders Auf­re­gen­des gesche­hen, das Gerüst wur­de bis zum ers­ten Pfei­ler fort­ge­setzt, die Ver­scha­lun­gen sit­zen nun und dem­nächst dürf­te dann das Beto­nie­ren begin­nen. Gute Nach­rich­ten für alle Sonn­tags-Spa­zier­gän­ger: Die Bau­stel­le war am Sonn­tag wie­der auch ohne die Gefahr des rest­lo­sen Ver­sin­kens begeh­bar. Mit dem Win­ter dürf­te auch die Per­ma­feuch­tig­keit gegan­gen sein…

Die nächs­te Fol­ge gibt es erst wie­der Anfang Mai, da ich mich die nächs­ten zwei Wochen voll auf mein Examen kon­zen­trie­ren muss. Bis dahin alles Gute!

PS … fast hät­te ich es ver­ges­sen: Der Bau­stel­len-Blog ist nun ein Jahr alt! In die­ser Zeit hat sich ganz schön viel geän­dert, man sehe sich mal die Bil­der vom April 2009 an. Mal sehen, wie lan­ge es noch wei­ter geht!