Baustellen-Blog 6. Juni 2010

Kleinkram

Ach herr­je­mi­ne. Irgend­wie las­se ich mir momen­tan zu viel Zeit, um die Sachen ins Web zu stel­len. Schon wie­der eine Woche her, dass ich die Bil­der gemacht habe. Nun, Fol­gen­des ist gesche­hen: Es sind die Stahl­trä­ger am unte­ren Brü­cken­teil ent­fernt wor­den, so dass die Brü­cke von unten gese­hen nun schon einen irgend­wie recht fer­ti­gen Ein­druck macht. Beim genau­en Hin­se­hen merkt man natür­lich genau, dass noch sehr viel zu tun ist. Zum Bei­spiel an den Brü­cken­köp­fen. Am obe­ren wur­de begon­nen, eine Mau­er zu bau­en, auf die dann spä­ter wohl irgend­wie die Fahr­bahn auf­ge­bracht wird. Unten wird es ver­mut­lich ähn­lich wei­ter­ge­hen. Ansons­ten wird auch recht viel „Klein­kram” gemacht, der aber ver­mut­lich sehr zeit­auf­wän­dig ist. Zu ver­mer­ken ist jeden­falls: Es wird!